Die Nr.1 bei Heimtextilien nach Maß

Willkommen!

Details zu Bestellungen in die Schweiz (FAQ)


Für Kunden aus der Schweiz liefern wir gerne auch auf offene Rechnung!

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:
diesem Link.
und zur Einfuhrumsatzsteuer unter:
diesem Link
sowie speziell für die Schweiz unter
diesem Link.

Ablauf einer Bestellung in die Schweiz:

Schritt 1: Sie erhalten von uns eine Rechnung, die die österreichische Mehrwertssteuer von 20% nicht mehr enthält -> der Rechnungsbetrag ist somit um 20% günstiger. Bei einer Auswahl des Lieferlandes Schweiz wird dies sofort bei der Bestellung berücksichtigt und korrekt angegeben.

Schritt 2: Ihnen werden Versandkosten verrechnet, in denen auch die Export-Zollgebühren schon einkalkuliert sind. Das bedeutet die Versandkosten sind etwas höher, dafür ist die Verzollung inkludiert.

Schritt 3: Bei der Zustellung der Ware müssen Sie noch die schweizerische Einfuhrsteuer in der Höhe von 8% des Warenwerts bezahlen und abhängig vom Produkt noch rd. 3 % des Warenwertes für die Verzollung und den Grundpreis.

Beispiel:
Sie bestellen Waren bei der Firma Hefel um 200 Euro. Ihnen werden dann Versandspesen in der Höhe von 19,90 Euro ausgewiesen. (Gesamtwert: 219,90 Euro)
Sie erhalten dann von uns eine Rechnung in der Höhe von 186,56 Euro, da die österreichische MWSt. nicht anfällt.
Bei der Zustellung des Pakets müssen Sie die Einfuhrsteuer von 8% des Warenwertes (=14,93 Euro) und die Importverzollung von rd. 18,70 CHF (3% der Summe + 12 CHF Grundpreis für die Verzollung) bezahlen.
Das bedeutet, dass Sie in Summe 217,0 Euro bezahlt haben. Das entspricht somit tatsächlichen Versandkosten für Sie von rd. 17 Euro.

Alternativ können wir die Produkte gerne an eine Lieferadresse in Deutschland oder Österreich senden und Sie importieren die Waren selbst. Wenn Sie uns eine abgestempelte Mehrwertsteuerrechnung im Original zusenden dann erstatten wir die MWSt. gerne retour.


Weitere Details unter: http://www.ezv.admin.ch/zollinfo_privat/index.html?lang=de

Wichtige Hinweise für Zahlungen aus der Schweiz:
Bitte bezahlen Sie die Rechnung immer in Euro und nicht in Schweizer Franken! Meist ist dies ein eigener Menüpunkt im Online Banking. Weiters ersuchen wir Sie um die Verwendung von IBAN und BIC Code bei der Überweisung und der Option >geteilte Spesen<. Ansonsten werden uns Gebühren in der Höhe von 10% des Betrages verrechnet!